Der Verein

Gewaltberatung Nürnberg e. V.

Der Verein Gewaltberatung Nürnberg e. V. wurde ursprünglich unter dem Namen " Männer gegen Männergewalt Nürnberg e. V." im Jahre 2003 in Nürnberg gegründet. 2013 wurde das Spektrum der Arbeit auch auf die Beratung von Mädchen und Frauen sowie die Beratung von Opfern von Beziehungsgewalt ausgeweitet. Dies erfolgte mit der Umbenennung in Gewaltberatung Nürnberg e. V. sowie mit einer erweiterten konzeptionellen Zielsetzung.

Seit 2003 haben vielen Menschen aus den unterschiedlichsten gesellschaftlichen Zusammenhängen das Beratungsangebot in Anspruch genommen. Neben dem klassischen Feld der Beratungstätigkeit von Gewalt ausübenden Menschen ist ein weiteres Aufgabengebiet die Kooperation und Vernetzung mit anderen Einrichtungen z. B. Frauenhaus und anderen großen Trägern der sozialen Arbeit. Die Initiierung von Arbeitskreisen (Täter*innenarbeitskreis) und die Durchführung von Informations- und Fortbildungsveranstaltungen zum Themenkreis Gewalt.

Die Gewaltberatung Nürnberg versteht sich als Fachstelle für den Bereich häusliche Gewalt und Täter*innenarbeit. Wir sind Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft Täterarbeit Häusliche Gewalt (BAG TäHG e. V.)

Unterstützung

Falls Sie unsere Arbeit unterstützen wollen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Eine Spende auf folgendes Konto:
Gewaltberatung Nürnberg e. V.
IBAN: DE 68 6609 0800 0010 0519 00
BIC: GENODE61BBB
BB Bank Nürnberg

Falls Sie eine Spendenquittung benötigen, teilen Sie uns bitte per Mail ihre Anschrift und die Höhe ihrer Spende mit. Nach Geldeingang wird Ihnen die Spendenquittung per Post zugestellt.

Fördermitgliedschaft

Eine Fördermitgliedschaft im Verein Gewaltberatung Nürnberg e.V. ist für Sie mit keinerlei Verpflichtung verbunden. Durch Ihre freiwillige Förderung leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Sicherung unserer Arbeit.

Download des Antrages (67 Kb Pdf.) Gemäß Freistellungsbescheid des Zentralfinanzamts Nürnberg (AZ.241/109/81038) ist der Verein ausschließlich gemeinnützig tätig. Alle Spenden sind steuerlich absetzbar.

Danke

Unser Dank gilt allen interessierten Kolleginnen und Kollegen der sozialen Arbeit mit denen wir im Laufe der Jahre inhaltlich und fachlich zusammengearbeitet haben, unseren Kooperationspartner*innen für ihre Sichtweisen und die gute Zusammenarbeit.

Den Mitgliedern des Vereins Gewaltberatung Nürnberg e. V. für Ihren Einsatz und ihr ehrenamtliches Engagement und ihre Zeit.

Den privaten- und institutionellen Spendern für ihre finanzielle Zuwendungen und Bußgeldzuweisungen.

Der Stadt Nürnberg, die durch ihren freiwilligen Zuschuss den wichtigsten Teil zur Sicherung unserer Beratungstätigkeit beiträgt.